Dating für Beziehung und Ehe

Fotos, Profile, Korrespondenz ... Alle Besprechungen in Dating-Apps verschmelzen zu einer. Und wir können kaum unterscheiden, wem wir diese Schulgeschichte vor einer Woche erzählt haben, welcher der Gesprächspartner schwimmt, wen wir bereits gesehen haben, wen wir nie sehen wollen ... Wir werden müde, löschen die Profile, stellen wieder her - alles ist wiederholt ...
Scheinen Dating-Sites und Apps mehr über Sie zu wissen als über Ihre Familie? Basierend auf Ihrem Profil und den von Ihnen angegebenen Kriterien wählen die Algorithmen dieser Plattformen potenzielle Partner für Sie aus und würzen ihre Fotos mit spektakulären Bildunterschriften: "Sie sind ein großartiges Paar!", "Perfektes Match!" Sie lesen einen Fragebogen, sehen sich die Fotos an und denken, dass die Bewerbung wahrscheinlich nicht falsch war und diese Person wirklich Ihr Schicksal ist ... Aber der Fragebogen wird durch den nächsten ersetzt, und Sie haben den Namen des vorherigen bereits vergessen Kandidat.

Wischen ist nur ein Wischen Ihres Fingers über den Bildschirm, der Ihr Schicksal bestimmen kann. Wischen Sie nach links - ein anderes Profil wird auf dem Bildschirm angezeigt. Wischen Sie nach rechts - das Profil befindet sich in Ihren Favoriten, und die Person auf dem Foto weiß bereits, dass Sie ihn mögen. Es vergeht jedoch einige Zeit und Sie suchen erneut.
Die Leute beschreiben den Suchprozess als ein aufregendes Spiel oder eine süchtig machende Serie: Sie blättern durch die Fragebögen und können nicht aufhören. Sie haben Angst, "den einen" zu verpassen, und die Kandidaten werden hinzugefügt. Es stellt sich jedoch heraus, dass Sie die Profile nicht für einen Partner, sondern für die Suche selbst durchblättern und am Ende nie ein Date mit jemandem haben, dessen Profil nach rechts gewischt wurde.
Unter solchen Bedingungen sind Burnout-Situationen keine Seltenheit. Sie haben es satt, dieselben Fragebögen durchzublättern und ähnliche Gesichter auf Fotos zu betrachten, und jedes Mal einen Dialog mit denselben Sätzen zu beginnen. Sie löschen die Anwendung und stellen mit Entsetzen fest, dass Sie ohne sie nicht mehr leben können. Es gibt nichts anderes, um Ihre Freizeit zu besetzen. Nach ein paar Wochen kehrt das bekannte Programm wieder zum Smartphone zurück ...
Sie können jedoch solche Situationen verhindern und sich langfristig von negativen Emotionen befreien. Lesen Sie dazu unsere Tipps, damit Sie Ihre Dating-Apps optimal nutzen können.

Wählen Sie Ihr tägliches Ansichtslimit
Viele Menschen verbringen ihre ganze Freizeit damit, mit Swipes nach Kandidaten zu suchen. Infolgedessen wird diese Aktivität zu einer wirklich schlechten Angewohnheit. Um dies zu verhindern, legen Sie ein Limit fest. Wenn Sie beispielsweise heute bereits 20 Mal mit dem Finger über den Bildschirm gestrichen haben, hören Sie damit auf und schließen die Anwendung entweder bis morgen oder untersuchen die zuvor gefundenen potenziellen Partner genauer.

Lassen Sie sich nicht mit mehreren Apps besprühen
Jetzt gibt es wirklich viele Bewerbungen, um einen Partner zu finden, aber es lohnt sich nicht, sich auf einmal anzumelden. Melden Sie sich besser für die kostenlose YoooLove-App an ... Je mehr Apps Sie haben, desto weniger Aufmerksamkeit schenken Sie den Personen, mit denen Sie interagieren. Dies verringert die Wahrscheinlichkeit, eine romantische Beziehung aufzubauen. Es ist besser, eine Anwendung zu wählen, die Ihrer Alterskategorie und Ihrem Lebensstil entspricht. Dies wird Sie weniger frustriert machen.

Fragen Sie sofort, was wichtig ist
Es macht keinen Sinn, mit jemandem zu kommunizieren, dessen Meinung in einem wichtigen Punkt Ihrer diametral entgegengesetzt ist. Sie möchten, dass Ihr Partner kocht - jemand denkt, dass Sie kochen müssen. Sie möchten jedes Wochenende aufs Land gehen - jemand ist sich sicher, dass Sie am Wochenende zu Hause bleiben müssen. Sie wollen in Zukunft drei Kinder - jemand will keines. Sagen Sie dem potenziellen Partner bereits zu Beginn des Gesprächs, was Sie von ihm erwarten, und haben Sie keine Angst, taktlos und gehetzt zu wirken.

Löschen Sie Konten in Anwendungen, wenn Sie bereits einen Partner gefunden haben
Es gibt keine idealen Menschen, und es wird immer jemanden geben, der besser ist als die Person, die Sie mögen. Die Chancen stehen gut, dass dies genau dann passiert, wenn bereits alles gut läuft. Um nicht in eine solche Situation zu geraten, löschen Sie das Profil, sobald Sie jemanden treffen, der Sie interessiert. Lerne ihn besser kennen und lass ihn dich kennen. Wenn die Beziehung am Ende nicht funktioniert, können Sie jederzeit zur Anwendung zurückkehren, indem Sie das Profil wiederherstellen.

Vergiss die Realität nicht
Auch wenn Sie mit Leuten aus einer Dating-App erfolgreich sind, vergessen Sie nicht, was außerhalb davon vor sich geht. Behalten Sie Ihre Freunde, Kollegen und Bekannten im Auge. Ein Gespräch mit einem netten Nachbarn in einem Aufzug wird Sie offensichtlich glücklicher machen als eine eintägige Korrespondenz mit einem anderen "Swiper".